Emotion & Kommunikation


Es ist für uns Menschen entscheidend, dass unsere Kommunikation mit uns selbst und dem Umfeld funktioniert, da wir in unserem Überleben davon abhängig sind, unsere Bedürfnisse zu kennen und mit Anderen gewinnbringend zusammen zu arbeiten.


Richtig Feedback geben

Deshalb kann Thema dieses Beratungpakets sein, wie Sie lernen richtig Feedback zu geben oder Ihre Kommunikations-Skills verbessern können. Das wird vor allem dann besonders wichtig, wenn Sie den Eindruck haben oft anzuecken, Ihr Feedback selten den gewünschten Effekt hat oder schlicht gar nicht gehört wird.

Dann kann es hilfreich sein, sich damit auseinander zu setzen, was richtiges Feedback ausmacht und in welchen Situationen Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern könnten.


Einfühlsame Kommunikation

Nicht nur im Arbeitsleben, vor allem in Beziehungen ist eine einfühlsame, emphatische, dem Gegenüber zugewandte Kommunikation wichtig. Dabei spielt die einfühlsame Kommunikation nicht nur im Rahmen partnerschaftlicher Beziehungen eine Rolle, auch in familiären, freundschaftlichen oder arbeitsbezogenen Beziehungen entstehen viele Konflikte durch kommunikative Schwierigkeiten.

Die eigene, wenig einfühlsame Kommunikation lässt sich oft daran erkennen, dass beim Gegenüber so gar nicht das ankam, was man selbst vermitteln wollte. So entstehen Missverständnisse, man selbst oder das Gegenüber gerät in eine Verteidigungsposition und plötzlich wird aus einer nicht durchdachten Äußerung ein handfester Konflikt.

Die Idee einfühlsamer Kommunikation ist die, stets die eigenen Bedürfnisse und die des Gegenübers sowie die damit verbundenen Emotionen im Blick zu haben und zu achten. So entsteht eine Gesprächsatmosphäre, in der jeder gesehen und gehört wird. Sie kommen mit etwas Übung zu einer Kommunikation, in der alle gewinnen können und die wieder von Verständnis und Einfühlung geprägt ist, statt von Rechthaben und Durchsetzen.


Umgang mit schwierigen Emotionen

Im Rahmen der einfühlsamen Kommunikation haben eigene Bedürfnisse (und die des Gegenübers) einen sehr hohen Stellenwert, ebenso wie Gefühle. Deshalb setzt ein Teil dieses Pakets einen Fokus auf den Umgang mit Emotionen.

Emotionen sind sehr sinnvolle, sehr alte und sehr komplexe Reaktionsmuster, die alle dazu dienen, unsere Interaktion mit der Umgebung schnell und zielgerichtet zu steuern. Emotionen haben die Funktion, unsere Wahrnehmung zu richten sowie unser Überleben als Teil einer sozialen Gruppe zu sichern.

Sie liefern uns selbst wichtige Hinweise darauf, ob unsere Bedürfnisse erfüllt wurden und geben zugleich unserem Umfeld Auskunft darüber.


In diesem Sinne tragen Gefühle ebenso zu unserem Überleben bei wie Schmerz, Hunger und Durst.


Neben der Auseinandersetzung damit, wie Sie Ihrem Umfeld Auskunft über Ihre Bedürfnisse und Gefühle geben können, soll es auch um Tipps und Tricks zum Umgang mit schwierigen Emotionen gehen.

Ziel ist, dass Sie einen besseren Umgang mit schwierigen Emotionen lernen und sich mehr mit Ihren Gefühlen und dem bewussten Umgang damit vertraut machen.


In diesem Sinn kann das Beratungspaket also auch bei Paaren mit Beziehungsproblemen wunderbar zum Einsatz kommen.


Paarbeziehungen

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen, alle der oben genannten Bereiche sind Bereiche, die in jeder Beziehung wichtig sind. Störungen in diesen Bereichen können vor allem in Paarbeziehungen zu Unverständnis und Konflikten führen. Häufig sind diese Konflikte beizulegen, indem alle an der Beziehung beteiligten sich ihrer Bedürfnisse und Gefühle klar werden und lernen, diese in einfühlsamer Art und Weise zu kommunizieren.

zurück zur Übersicht